Dr. Robert Kaltenbrunner plädierte in seinem Thesenvortrag für eine Reduzierung der Ressourcen und Standards sowie für Experimentierräume, um neue Lösungsansätze zu generieren.