Förderprogramm für Modellvorhaben zum nachhaltigen und bezahlbaren Bau von Variowohnungen

 

Leider können keine weiteren Projekte in die Förderung aufgenommen werden, da Anträge nur bis Ende September 2016 entgegengenommen wurden.  Wir halten Sie gern weiterhin auf dem Laufenden über unseren vierteljährlichen Newsletter bzw. möchten Sie herzlich einladen, sich dem Netzwerk der Variowohnungen anzuschließen.

Ziel der Förderung ist es, den Bau und die Nutzung von sogenannten Variowohnungen zu evaluieren. Unter Variowohnungen im Sinne der Richtlinie werden Wohnungen verstanden, die neben einem Individualraum über eine Kochgelegenheit und ein Bad/WC verfügen. Der Individualraum soll mindestens 14 m² groß sein.
Unterstützt werden sowohl der Neubau, die Erweiterung (Anbau, Aufstockung) als auch der Umbau von Gebäuden, die bisher nicht als Wohngebäude genutzt wurden. Förderfähig sind ausschließlich Wohngebäude, die mit Variowohnungen in Deutschland errichtet werden. Die Förderung setzt einen Bedarf am jeweiligen Standort voraus.
Durch Forschung und Untersuchung sollen Grundlagen zur Weiterentwicklung und nachhaltigen Nutzung von Gebäuden mit Variowohnungen zur Verfügung gestellt werden. Die Förderung ist ein Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung.

 

Ziele

In Deutschland wächst die Anzahl der Studierenden. Die Nachfrage nach entsprechendem Wohnraum, insbesondere in Ballungsgebieten, ist enorm hoch. Der Zuzug von Studierenden und Auszubildenden verschärft die Lage auf den angespannten Wohnungsmärkten. Neben dem Anstieg der Studentenzahlen wächst die Nachfrage nach ähnlichen Wohnformen auch durch die steigende Anzahl Auszubildender in Metropolregionen, durch Rentner und anerkannte Flüchtlinge. Gebraucht werden deshalb nachhaltige und bezahlbare Wohnungen, die bei hoher architektonischer und wohnlicher Qualität flexibel nutzbar sind und mit deren Warmmiete auf geringe Einkommen eingegangen wird. Die gemischte Nutzung soll möglich sein. Dafür werden architektonische, bauliche und technische Innovationen notwendig. Sie sollen erprobt, begleitet und ausgewertet werden. So sollen durch Forschung und Untersuchung Grundlagen für die Weiterentwicklung und die nachhaltige Nutzung von Variowohnungen geschaffen und jedermann frei zur Verfügung gestellt werden.

Die Förderung ist ein Teil des Zukunftsinvestitionsprogramms der Bundesregierung und wird im Rahmen von Zukunft Bau vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit bereitgestellt.