| Ressortforschung, Konferenz, Energieeinsparung/ -gewinnung

Fachsymposium „Lowtech im Gebäudebereich“

Die komplexe Wechselwirkung zwischen Mensch, Technik und Umwelt wird im fachlichen Diskurs zum energieeffizienten Bauen in der Regel nachrangig betrachtet. Die Komfort- und Technikansprüche der Gebäudenutzerinnen und -nutzer sowie die gängigen Effizienzstrategien scheinen die Technikabhängigkeit von Gebäuden weiterhin zu begünstigen, ohne das der Energie- und Ressourcenverbrauch signifikant reduziert wird.

 

Das zweite Lowtech-Symposium an der TU Berlin beabsichtigt einfache, robuste und technikreduzierte Strategien für einen klimaneutralen Gebäudebestand im Kontext einer suffizienzorientierten Postwachstumsgesellschaft zu diskutieren.

 

Veranstalter: TU Berlin / BBSR / BMWSB mit Unterstützung der AK Berlin

Zeit: Montag, 16. Mai 2022, 09:00 bis 18:30 Uhr

Ort: TU Berlin, Institut für Architektur Straße des 17. Juni 152 (Ernst-Reuter-Platz)

Link zur Anmeldung: https://www.bbsr-registrierung.de/low-tech/

Link zum Livestream: https://www.zukunftbau.de/veranstaltungen/fachsymposium-lowtech/2022 

Hier gehts zum Programm: Programm.pdf

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei und kann durch die Architektenkammer Berlin als Fortbildung anerkannt werden (8 Unterrichtseinheiten für den ganzen Tag/ 4 Unterrichtseinheiten für den halben Tag).