Solar Plus Haus Bremen


Projektnummer
12.10.01-12.05
Projektstatus
abgeschlossen mit Bericht

Ergebnisse

(Quelle: A R C H I T Y P E, Bremen)

Das Effizienzhaus Plus in Bremen ist ein freistehendes 2-Familien-Wohnhaus, das auf einem sehr schmalen Grundstück gebaut wurde. Auf Grund der Vorgaben des Bebauungsplans ist nur eine eingeschossige Bebauung möglich. Um dies zu erreichen, wurde auf der Südseite eine großzügige Gaube vorgesehen, die im Dachgeschoss eine akzeptable Stehhöhe ermöglicht. Für den kompakten Entwurf und die Materialauswahl war dem Bauherrn wichtig, pflegeleichte Materialien mit langer Lebensdauer einzusetzen, um zukünftige Renovierungsarbeiten und somit Folgekosten möglichst gering zu halten. Weiterhin verfügt das Wohnhaus über ein KNX-Elektronetz, das die komplette Gebäudetechnik gewerkeübergreifend und bedarfsgerecht intelligent vernetzt. Eine Regenwasserzisterne im Erdreich hinter dem Wohnhaus versorgt die WCs und ist für die Gartenbewässerung vorgesehen.

Für die Versorgung des Hauses wurde der Energieträger Strom gewählt. Dieser kann in hohem Maße selbst produziert und auch noch für Elektrofahrzeuge genutzt werden. Das Haus verfügt über einen hervorragendem Wärmeschutz und eine nahezu wärmebrückenfreie Konstruktion und erfüllt den KfW-Effizienzhaus40-Standard.

Projektbeteiligte
Bauherr/in :

Claas Büscher

Architekt/in :

A R C H I T Y P E, Architektur und Multimedia, Achterdiek 42, 28359 Bremen, Dipl.-Ing. Architekt Aldewin Sareika und Dipl. Ing. Architektin Babette Klepatz

Federführende/r Forscher/in (alternativ Sprecher/in) :

Energie- und Sachverständigenbüro Hubert Westkämper, Niederhörne 8, 26931 Elsfleth

Eckdaten
Standort :

28359 Bremen, Achterdiek 42

Einordnung in Zukunft Bau : Effizienzhaus Plus
Weitere Eckdaten Effizienzhaus Plus
Typ der Baumaßnahme : Anbau
Nutzung : Wohnen
Fertigstellung Bau : 31.12.2014
Bruttogrundfläche in m² : 215
Baukosten (KG 300-400) in EUR : 538.000,00
Technische Gebäudeausrüstung :

Elbe Energiecheck – Heizung – Lüftung - Sanitär

Beheizte Nettogrundfläche in m² : 166
Beheiztes Gebäudevolumen in m³ : 624
Hüllflächenfaktor A/V in m-1 : 0,84
Stromüberschuss in kWh/a : 1.678
Messdaten