Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim


Projektnummer
Projektstatus
laufend

Ergebnisse

Foto: Dorothea Burkhart

Die Louise-Otto-Peters-Schule (LOP) in Hockenheim ist die erste im Förderprogramm Effizienzhaus Plus Bildungsbauten des Bundesbauministeriums aufgenommene Bildungseinrichtung. Das klimaneutrale Gebäude der Zukunft vereint drei Schulformen unter einem Dach. Für die Berufsvorbereitung, ein berufliches Gymnasium und die Ausbildung im Bereich der Altenpflege und des Erzieherberufs bietet der Neubau nun insgesamt 280 Schülern Raum.

Auf dem 5.000 Quadratmeter großen Grundstück des ehemaligen katholischen Kindergartens St. Josef gegenüber der bisherigen Schule entstand ein helles, freundliches und energetisch hochmodernes Gebäude, das die Klimaschutzleitlinien des Rhein-Neckar-Kreises erfüllt und zugleich die gesetzlichen Vorgaben deutlich übererfüllt. Die LOP-Schule wurde nach 2 Jahren Bauzeit zum Schuljahr 2017/2018 in Betrieb genommen.

Das Gebäude ist so beschaffen, dass es sowohl aus ökonomischer wie auch aus ökologischer Sicht so effizient wie möglich betrieben werden kann: Mit dem Neubau sollen jährlich bis zu 19 Tonnen CO2 eingespart werden. Das Projekt trägt zur Verwirklichung des klimaneutralen Gebäudebestandes in Deutschland bei und stellt einen innovativen Ansatz für vergleichbare Folgeprojekte im Bildungsbau dar.

Projektbeteiligte
Bauherr/in :

Eigenbetrieb Bau und Vermögen Rhein-Neckar-Kreis, Dietmar-Hopp-Straße 8, 74889 Sinsheim

Architekt/in :

Roth.Architekten.GmbH, Friedrichstraße 36, 68723 Schwetzingen, www.architekten-roth.de

Federführende/r Forscher/in (alternativ Sprecher/in) :

ina Planungsgesellschaft mbH, Schleiermacherstraße 12, 64283 Darmstadt, www.ina-darmstadt.de

Eckdaten
Standort :

Schubertstraße, 68766 Hockenheim

Einordnung in Zukunft Bau : Effizienzhaus Plus
Weitere Eckdaten Effizienzhaus Plus
Typ der Baumaßnahme : Neubau
Nutzung : Kultur und Bildung
Fertigstellung Bau : 31.12.2017
Bruttogrundfläche in m² : 4.190
Baukosten (KG 300-400) in EUR : 6.770.000,00
Technische Gebäudeausrüstung :

Ing.-Büro Wilhaug GmbH, Pirminstraße 1, Mosbach, www.wilhaug.de
BF Controls Ltd., Walpersdorfer Str. 31, Schwabach; Beck Elektroanlagen GmbH, Bahnhofstr. 22, Helmstadt-Bargen, www.ing-beck.de
 

Beheizte Nettogrundfläche in m² : 3.766
Beheiztes Gebäudevolumen in m³ : 15.787
Hüllflächenfaktor A/V in m-1 : 0,38
Stromüberschuss in kWh/a : 15.850
Messdaten
Bildergalerie