| Kostengünstiges Bauen, Vorträge, Modulares Bauen/ Systembau, Wohnungsbau, Immobilienwirtschaft

Zwischenbilanz „Serielles und modulares Bauen“

Förderungswerk Bochum

Foto: Sigurd Steinprinz / www.steinprinz.de

Am 19. März 2021 wird das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) gemeinsam mit dem Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) Bilanz ziehen, was sich aus Sicht des Bundes in den letzten Jahren im Bereich „Serieller und modularer Bauweisen“ getan hat.

Auf dem Bilanzkongress Ende Februar 2021 steht dieser Themenbereich neben einer Vielzahl anderer Bausteine der Wohnraumoffensive. Am 19. März 2021 werden wir innerhalb einer mehrstündigen Online-Veranstaltung eine tiefergehende Betrachtung der bisherigen und noch geplanten Aktivitäten des Bundes im Bereich „Serielles und modulares Bauen“ vornehmen. Zu dieser kostenfreien Veranstaltung sind alle eingeladen, die sich mit dem Thema befassen – sei es aus Sicht der Planer, der Bauwirtschaft, des Bauherrs bzw. Investors, der Bauverwaltung oder der Politik.
 
Weitere Informationen zur Veranstaltung folgen in Kürze! Sie können sich bereits für die Veranstaltung vormerken lassen. Sie erhalten rechtzeitig vor der Veranstaltung die Einladung mit weiteren Informationen und der Bitte um eine verbindliche Anmeldung.

Für Fragen zur Veranstaltung steht Ihnen Herr Borchardt (InWIS) gerne zur Verfügung:

E-Mail: Maximilian.Borchardt@inwis.de